Behandlung und Pflege

Hundepflege heißt mehr, als nur Pflege von außen wie Bürsten und Kämmen des Fells. Hundepflege fängt innen an und hört außen auf. Sie fängt bei der richtigen Ernährung an, geht über ausreichende Spaziergänge bis hin zur richtigen Erziehung.


Ernährt man seinen Hund abwechslungsreich mit Produkten die in der Natur vorkommen, spiegelt sich dieses auch durch sein glänzendes Fell wieder. Die Haut ist ein Spiegel der Gesundheit und zeigt daher sehr schnell ob etwas mit unserem Vierbeiner nicht stimmt. Gründe dafür können Ernährungsfehler sein, denen man jedoch dann schnell genug entgegen wirken kann. Sichtbar wird es durch mattes, glanzloses Fell, Haarausfall oder Problemen beim Fellwechsel. Auch die Talgproduktion ist wichtig, denn Sie erhält das Haar am Leben. Deshalb sollten Sie Fellpflegeprodukte wie z.B. Hundeshampoo oder Puder meiden.

Artgerechte Hundefütterung gibt Ihrem Hund genau was er braucht um sich von innen wohl zu fühlen.